» zur Startseite

» Rumtreiberkarte
» Besuchte Orte
» Unterkünfte
» Ausflugsziele
» Kultur-Mix

» Restaurants
» Büchersammlung
» Meine Leseliste
» Lieblings-Songs

« zurück | Wegberg

Schloss Tüschenbroich

... hier war ich am 28.09.2008 | Wegberg

Die weitläufige Schlossanlage Tüschenbroich wurde zwischen dem 15. und 18. Jahrhundert erbaut. Von der einstigen Pracht ist heute nur noch einer der vielen Türme sowie ein Flügel erhalten. Doch selbst diese "Reste" wirken noch immer sehr imposant und sind ausgesprochen fotogen. Das Schloss befindet sich im Privatbesitz und ist bewohnt.

Schlossanlage Tüschenbroich um das Jahr 1720
Schlossanlage Tüschenbroich
um das Jahr 1720

Fast an der gleichen Stelle wurde bereits im 8. Jahrhundert eine Wasserburg errichtet, die im Jahre 1172 erstmals erwähnt wurde - Stammsitz der Herren von Tüschenbroich. Die baumbewachsene Motte, auf der diese Burg einst stand, erhebt sich noch heute deutlich aus dem Schlossweiher.

In unmittelbarer Umgebung von Schloss Tüschenbroich befinden sich außerdem die dem Schloss angegliederte Ulrichskapelle, die Tüschenbroicher Kornmühle sowie eine hübsche alte Ölmühle.





Direkt am Schloss Tüschenbroich befindet sich heute ein Minigolfplatz und wer will, der kann eine Kahnpartie auf dem Schloss-Weiher wagen. Zur Kaffee-Pause lädt die zum Restaurant umgebaute Getreidemühle ein. Gemütliche Strandkörbe bieten hier eine windgeschützte Möglichkeit selbst bei etwas kühlerem Wetter herrlich bei einem Latte Macchiato zu entspannen und die Kulisse zu genießen.



Karte


Quellen und Weiterführende Literatur
» Radwandern in der Freizeit-Region Heinsberg
» Wegberg - Im Tal der Mühlen






Radwandern in der Freizeit-Region Heinsberg


Wegberg - Im Tal der Mühlen


© by Tonia Tünnissen-Hendricks - tonia.de & Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten.
Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und
dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.