» zur Startseite

» Rumtreiberkarte
» Besuchte Orte
» Unterkünfte
» Ausflugsziele
» Kultur-Mix

» Restaurants
» Büchersammlung
» Meine Leseliste
» Lieblings-Songs

« zurück | Geisa

Gedenkstätte Point Alpha

... hier war ich am 13.08.2004 | 36419 Geisa, Platz der Deutschen Einheit 1

Ehemaliger US-Beobachtungsstützpunkt Point Alpha
Ehemaliger
US-Beobachtungsstützpunkt
Point Alpha

Nach einem ausgiebigen Mittagsmahl im Ratskeller von Schmalkalden haben wir im Rahmen unserer Deutschlandrundreise am 13. August 2004 die Gedenkstätte Point Alpha in Geisa besucht.

Hier verlief einst der Todesstreifen, die Grenze mitten durch Deutschland, die sich heute zur Lebenslinie "Grünes Band" entwickelt hat. Am Point Alpha, einem US-Beobachtungsstützpunkt, im Bundesland Hessen waren Soldaten stationiert, die sich besonders während der kritischen Phase des Kalten Krieges für Frieden und Freiheit eingesetzt haben.

Unsere Führung begann jedoch zunächst ca. 500 Meter vom Point Alpha entfernt bei der Gedenkstätte "Haus auf der Grenze" - im Bundesland Thüringen. Im "Haus auf der Grenze" bekamen wir einen Einblick in die Geschichte des ehemaligen Grenzregimes der DDR und das Leben der Bewohner nahe der Grenze. Danach ging es bei leider strömendem Regen hinüber zum hessischen Teil der Gedenkstätte, wo wir viel über das einstige US-Camp Point Alpha erfahren durften.

» zur Website der Gedenkstätte Point Alpha







Karte






© by Tonia Tünnissen-Hendricks - tonia.de & Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten.
Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und
dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.