» zur Startseite

» Rumtreiberkarte
» Besuchte Orte
» Unterkünfte
» Ausflugsziele
» Kultur-Mix

» Restaurants
» Büchersammlung
» Meine Leseliste
» Lieblings-Songs

« zurück | Gardasee (Italien)

Campingplatz Weekend

25010 Gardasee - San Felice del Benaco (Italien) | Via Vallone della Selva 10
... hier war ich vom 15.09.2012 bis 22.09.2012

Bedingt durch unsere Programmierarbeiten an der Website camping2rent.de und die Beschäftigung mit dem Thema Glamping ... wollten wir dieses Jahr endlich einmal selbst das Urlaubsfeeling auf einem Campingplatz erleben - nachdem wir bislang unsere Urlaube ausschließlich in Hotels, Pensionen, Ferienhäusern oder Fincas verbracht haben.

Der Campingplatz Weekend in San Felice del Benaco am Gardasee erschien uns für dieses Experiment das geeignete Versuchsobjekt zu sein. Wir haben selbstverständlich kein eigenes Zelt eingepackt und sind auch nicht mit einem Wohnwagen oder Wohnmobil angereist, denn dann wäre es ja kein echtes camping2rent geworden ;-) Stattdessen haben wir ein Mobilheim mit dem wohlklingenden Namen "Cottage Deluxe Bizz" von Vacanceselect gemietet. Ausgestattet mit einer eigenen Wohnküche, Dusche, 2 WCs, einer gemütlichen Holzterrasse und Gartenmöbeln war der Unterschied zu einer Ferienwohnung dann auch nicht ganz soooo drastisch für uns.

Im ersten Moment erschien uns das Mobilheim zwar extrem klein, aber nachdem alle Kisten, Koffer und Taschen ausgepackt und verstaut waren, konnten wir uns mit der Größe durchaus irgendwie arrangieren ... ich könnte mir aber vorstellen, dass Urlaubern, die auf ihren Reisen bisher hauptsächlich an Zelte oder Wohnwagen gewöhnt waren, ein solches Mobilheim als enorm geräumig erscheinen mag ;-)





Der Campingplatz Weekend liegt fast vollkommen versteckt in einem Hang zwischen knorrigen Olivenbäumen, angenehm duftenden Lorbeerbüschen und dichten Oleander-Sträuchern. Auf unserer Terrasse sitzend, konnten wir Morgens und Abends beim Essen einen herrlichen Blick über den Gardasee hinüber auf das gegenüberliegende Städtchen Saló genießen, das abends zudem wunderschön beleuchtet wurde.

Die Hanglage und die dadurch erforderliche Aufteilung der Stellplätze auf mehrere Ebenen, verleiht dem Campingplatz in unseren Augen einen ganz besonderen Charme. Verschlungene Pfade und kleinen Treppen verbinden diese Ebenen untereinander. Jede Ebene besaß zudem ihren eigenen kleinen Parkplatz, so dass wir unsere Koffer auch nicht allzu weit tragen brauchten.

Neben der sehr hübsch gestalteten Pool-Anlage und dem ebenso niedlichen Kinderspielplatz, gab es auch noch eine Outdoor-Fitness-Ecke, die mir besonders gut gefallen hat. An vier verschiedenen Geräten konnte man dort seine Muskeln betätigen, Beine und Hüften schwingen sowie die Taille drehen ... und das alles mit direktem Blick auf den Gardasee! Einfach schön!

Auch die Gestaltung der Restaurant-Anlage des Campingplatzes hat uns gut gefallen. Hier gab es auch keine klassischen weißen Plastikmöbel, sondern hübsche beige-farbene Outdoor-Rattan-Möbel, die nicht nur gemütlich, sondern auch hübsch anzusehen waren. Die Pizza Diavolo kann ich durchaus empfehlen :-)



Karte






© by Tonia Tünnissen-Hendricks - tonia.de & Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten.
Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und
dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.