» zur Startseite

» Rumtreiberkarte
» Besuchte Orte
» Unterkünfte
» Ausflugsziele
» Kultur-Mix

» Restaurants
» Büchersammlung
» Meine Leseliste
» Lieblings-Songs

« zurück | Essen & Trinken - Kochbücher & Lexika

Reis
222 Seiten (1994)

entdeckt bei:
Amazon.de




Reis

Autoren: Bodo A. Schieren, Dr. Barbara Rias-Bucher, Jürgen Suré, Patrik Jaros

» Körnig-Köstliches aus der internationalen Küche

Der Verlag über dieses Buch (Klappentext):

Nach "Spaghetti" und "Kartoffel" das dritte Buch der kulinarischen Luxusklasse - lustvoll fürs Auge, unentbehrlich für die Generation von Gourmets, die Neues erfahren wollen beim Kochen und Genießen. Reis, präsentiert in allen Nuancen differenzierter Information, herausragender Food-Fotografie und hoher Kochkunst. Vielfalt ist garantiert in Wort und Bild: Feine Suppen und leichte Salate, internationale Reisgerichte und Kreationen der Haute Cuisine, Berühmtes aus der klassischen Küche und Highlights modernen Genusses. Kulturgeschichte und Ernährungswissen, Warenkunde und Küchenpraxis, eine detaillierte Teekunde mit Lexikon und Zubereitungstipps umrahmen den Rezeptteil und machen dieses Kochbuch auch zu einem exzellenten Ratgeber in Sachen Reis und allem, was dazu gehört.


Bodo A. Schieren wurde nach Besuch der Werkkunstschule Krefeld als Gebrauchsgrafiker augebildet. Danach war er in mehreren Werbeagenturen als Art Director tätig. Ende der 70er Jahre machte er sich in München als Werbefotograf selbständig und spezialisierte sich auf die Gebiete Stillife- und Food-Fotografie. Er ist Autor und Fotograf der international erfolgreichen Kochbücher "Spaghetti - Lukullische Raffinessen als dente" und "Kartoffel - Gourmet-Variationen zu einem klassischen Thema" ebenfalls im Südwest-Verlag erschienen. Auch ich der Zusammenarbeit mit Spitzenköchen wie Eckart Witzigmann, Heinz Winkler und Johann Lafer hat er seinen ganz persönlichen Stil einer modernen Food-Fotografie gefunden.

Dr. Barbara Rias-Bucher sieht Reis nicht nur als unerlässliche Zutat für die im Buch beschriebenen Rezepte, sondern allem als Thema, das sich eines erheblich tieferen Wissens wert erweist. In diesem Sinn werden Sie eines der wichtigsten Grundnahrungsmittel der Welt von allen Seiten kennenlernen. Wobei sich der Bogen vom Mythos Reis bis zum sachgemäßen Umgang mit den unterschiedlichen Sorten spannt. Je mehr man darüber weiß, desto besser und gesünder kann man kochen und essen - nach diesem Grundsatz gestaltete Barbara Rias-Bucher zahlreiche, auch international erfolgreiche Kochbücher. Dass die in der Fachwelt vor allem für vollwertiges und vegetarisches Essen geschätzte Expertin auch in Sachen Trinken Interessantes anzubieten hat, erfahren Sie im Kapitel Tee.

Jürgen Suré erhielt eine Ausbildung auf der Hotelfachschule "École Hotellière de Straßbourg" sowie im Zwei-Sterne-Restaurant "Greiveldinger" in Luxemburg. Er war anschließend als Personal Adviser für eine international führende Hotelkette tätig, bevor er sich 1984 als Food-Stylist selbständig machte. Suré ist Träger mehrerer Auszeichnungen verschiedener Hotel- und Gaststättenverbände.

Patrik Jaros wechselte nach dreijähriger Lehrzeit als Koch im Münchner Park Hilton in das 3-Sterne-Restaurant "Aubergine", wo er gleich als Commis de Cuisine tätig war. Er durchlief alle Bereiche der Küche bis hin zum Service und avancierte zur rechten Hand von Eckart Witzigmann. Im Juli 1992 eröffnete er in Wolfratshausen bei München ein Restaurant.



... entdeckt bei Amazon.de








© by Tonia Tünnissen-Hendricks - tonia.de & Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten.
Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und
dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.