» zur Startseite

» Rumtreiberkarte
» Besuchte Orte
» Unterkünfte
» Ausflugsziele
» Kultur-Mix

» Restaurants
» Büchersammlung
» Meine Leseliste
» Lieblings-Songs

« zurück | Wegberg

Molzmühle in Rickelrath

... hier war ich am 24.04.2009 | 41844 Wegberg - Rickelrath, In Bollenberg 41

Die Schwalmtaler Molzmühle liegt in Rickelrath, einem Ortsteil von Wegberg. Dort wo der Mühlenbach in die Schwalm mündet, steht die hübsche Wassermühle vermutlich bereits seit dem Jahre 1397 wie Nachforschungen der heutigen Eigentümer belegen - damals noch betrieben unter dem Namen "Ottiser Mühle" oder auch "Oetheser Mühle".

Unter dem noch heute geführten Namen "Molzmühle" taucht die Schwalm-Mühle erstmalig in einem Pachtbrief aus dem Jahre 1627 auf, welcher den Müller Arnold Molz als Besitzer der Mühle ausweist.

Im Laufe der Jahrhunderte tauchte die Molzmühle auch noch unter den Namen Otensenmühle, Oethuesermühle, Molsen Meulen, Mossmühle und Priorsmühle in den Papieren auf. Der Name Priorsmühle weist darauf hin, dass die Molzmühle bis zur Säkularisation dem Kreuzherrenkloster (gegründet im Jahre 1639) in Wegberg unterstellt war. Offiziell wurde im Jahre 1775 von der Kaiserin Maria Theresia bestätigt, dass die Molzmühle (Priorsmühle) mitsamt 20 Morgen Land dem Kloster zuzurechnen sei.





Molzmühle ohne Mühlrad
Molzmühle ohne Mühlrad

Der Mahlbetrieb der Molzmühle wurde im Jahre 1930 eingestellt - nicht weil das Waser knapp wurde, sondern weil durch die große Konkurrenz im Umland der wirtschaftliche Druck so stark wurde, dass sich das Betreiben der Wassermühle nicht mehr rentierte. Doch bereits vier Jahre zuvor - im Jahre 1926 - erkannten pfiffige Wirtsleute, dass sich die ausgesprochen idyllische Lage der Mühle ideal für den Betrieb einer Gaststätte mit Biergarten eignet.

Eine besondere Attraktion der Molzmühle ist der bestens erhaltene und älteste Holzkollergang des gesamten Rheinlandes. Der fachgerecht restaurierte Mühlraum beherbergt heute ein ausgezeichnetes Restaurant.

Die Molzmühle bietet zudem gemütliche, individuelle Hotel-Zimmer, einige nette Sitzplätze direkt vor der Mühle sowie einen Biergarten am Mühlenteich.

» zur Internetseite der Molzmühle

Nashorn im Bollenberger Wald
Nashorn im Bollenberger Wald

 

Rund um die Molzmühle gibt es herrliche Wanderwege durch den Bollenberger Wald und durch die teilweise sehr sumpfige Landschaft.

Uralte herrliche knorrige Baumriesen bevölkern den Wald und lassen dich an zauberhafte Gestalten wie Waldelfen, Gnome und Rumpelzwerge denken :-)



Karte


Quellen und Weiterführende Literatur
» Wegberg - Im Tal der Mühlen
» Radwandern in der Freizeit-Region Heinsberg
» Niederrheinischer Wassermühlenführer
» Die Molzmühle und ihre 600-jährige Geschichte
» Kulturführer Wegberg






Wegberg - Im Tal der Mühlen


Radwandern in der Freizeit-Region Heinsberg


Niederrheinischer Wassermühlenführer


Die Molzmühle und ihre 600-jährige Geschichte


Kulturführer Wegberg


© by Tonia Tünnissen-Hendricks - tonia.de & Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten.
Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und
dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.