» zur Startseite

» Rumtreiberkarte
» Besuchte Orte
» Unterkünfte
» Ausflugsziele
» Kultur-Mix

» Restaurants
» Büchersammlung
» Meine Leseliste
» Lieblings-Songs

« zurück | Jedburgh (Schottland)

Jedburgh Abbey

... hier war ich am 10.06.2007 | Jedburgh (Schottland)

Bedauerlicherweise hatte die imposante Abteiruine in Jedburgh bereits ihre Pforten für Besucher geschlossen als wir am frühen Abend zu unserer Wanderung durch den alten historischen Ort aufbrachen. So konnten wir uns das alte Gemäuer leider nur von außen anschauen, da es gleich am nächsten Morgen weiter gehen sollte in Richtung Edinburgh.

Abbey View
Abbey View

Aber Dank eines Haufen Reiseführers über Schottland konnte ich dennoch einiges über die Abteikirche "Jedburgh Abbey", die bereits seit 1545 in Trümmern liegt, herausfinden.

Die Abtei wurde im 12. Jahrhundert als Augustinerkloster für französische Mönche erbaut. Den Auftrag hierzu erteilte im Jahre 1138 David I., dessen Sohn Malcom IV. im Jahr 1153 in der gerade frisch erbauten Abteikirche zum König von Schottland gekrönt wurde. Alexander III. heiratete hier im Jahre 1285 seine Frau Jolande.

Jedburgh Abbey
Jedburgh Abbey

Doch schon bald richteten sich die massiven Attacken der Engländer gezielt gegen die Klöster in Schottland, um nicht nur Angst und Schrecken, sondern vor allen Dingen Hunger zu verbreiten. Lange konnte Jedburgh Abbey gehalten werden, doch im Jahre 1545 wurde das Kloster unter dem Kommando des Earl of Hertford gänzlich zerstört.







Karte


Quellen und Weiterführende Literatur
» Schottland - ADAC Reiseführer plus
» Schottland - Baedeker Allianz Reiseführer (1996)
» Schottland - Polyglott APA Guide
» Schottland - Michael Müller Verlag






Schottland - ADAC Reiseführer plus


Schottland - Baedeker Allianz Reiseführer (1996)


Schottland - Polyglott APA Guide


Schottland - Michael Müller Verlag


© by Tonia Tünnissen-Hendricks - tonia.de & Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten.
Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und
dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.